Frau Schnurschtels blog
gesammelte Werke

der snirper soll ein trampolin bekommen, weil hüpfen gut für ihn ist.

frau schnurschtel ganz entrüstet: ich will auch ein strampolin!!!

***

die birne in der kleinen lampe auf dem küchenfensterbrett, die frau schnurschtel immer an und ausschaltet, ist kaputt. das nervt sie total. 

frau schnurschtel zum papa: du musst mal die lampe batterieren!

***

ich gucke das abschluss-springen der vierschanzentournee, es ist spannend. die kinder gucken mit, zappeln aber mehr oder minder auf der couch rum.

ich drohe: wer nervt, fliegt raus!

frau schnurschtel zum snirper: flieg bitte raus!

***

abends, beim zähneputzen.

frau schnurschtel: und wo ist MEINE zahnputze?

***

frau schnurschtel *jammer*: mein hausschuh ist weg!

papa: oh nein. da müssen wir wohl die polizei rufen...

frau schnurschtel *brüll* POLISSSEIIII!!!

***

ich habe einen einfall: ich glaub, ich muss mal den ehemann anrufen.

frau schnurschtel: MEINEN ehemann?

ich: ähhhhhh...

frau schnurschtel *grins*: ach nein. meinen papa!               

5.2.10 10:45


von basteln, alter liebe die nicht rostet und wohngemeinschaften ;-)

letztens wollte die frau schnurschtel wohl etwas basteln. hat erst ein blatt bemalt, dann wollte sie unbedingt eine schere. dabei hat sie sich zwar mehr einen abgebrochen als wirklich etwas geschnitten (und sich dann ausserdem über die fehlenden teile beschwert), aber es hat wohl spass gemacht. später brauchte sie dann noch TEWASYLM!!! *gg*

 ***

vor einer woche begann wieder die skisprung-saison, die ersten trainings gabs nur über live-ticker zu sehen. ich saß also am laptop und verfolgte das so nebenher. frau schnurschtel tauchte neben mir auf und kreischte prompt begeistert: ein skiiiiispringer!!! (über dem liveticker ist so eine grafik zu sehen). dabei hatte sie seit saisonende im märz eigentlich nichts mehr damit zu tun...            

später, als ich dann den fernseher einschaltete, fragte sie: was gucken wir?     

ich: jetzt kommt skispringen.  

sie *begeistert kreisch*: jaaaaaaaaaaa!!!      

und sie erinnerte sich doch tatsächlich auch noch an tom, muffi und romoeren emotion emotion

 ***

letztens beim essen. 

frau schnurschtel schaut unter den tisch und sagt mit verstellter stimme: hallo, großer fuss!

ich gucke auch unter den tisch und sehe, dass sie mit ihrem einen fuss wackelt. offenbar redet dieser mit meinem fuss.

ich sage also: hallo, kleiner fuss!

frau schnurschtel alias kleiner fuss: ich wohne auch hier!!!  

emotion emotion emotion

4.12.09 21:15


oooooch

frau schnurschtel hat heute im kindergottesdienst eine packung mini-smarties bekommen. wir sitzen beim kaffeetrinken und essen eigentlich kuchen, aber sie hat noch ein kleines schälchen mit smarties vor sich stehen.

frau schnurschtel: die martins auch noch essen?

ich: erst mal den kuchen, ja?

frau schnurschtel: aber die martins auch.

ich: jaja, kannst du ja. aber nicht nur.

frau schnurschtel, dann in einem tonfall, der ausschließlich für sachen reserviert ist, die sie goldig/süß/niedlich findet: meine martins sind noch KLEIN!!!

15.11.09 17:13


heute mal wieder... *g*

nach dem turnen hat der snirper von seinem besten freund ein stück von dessen muffin bekommen. frau schnurschtel ecchaufierte sich ziemlich, dass sie nichts bekam und musste von mir mit einem duplo beruhigt werden.

später, beim abendessen, brachte sie das thema erneut aufs tapet.

frau schnurschtel: ich mag auch ein muffin vom nic!

ich: aber, das hat der doch jetzt längst aufgegessen.

frau schnurschtel *entrüstet schau* *kurz überleg*: der muss ein neues kaufen!

ich: nur für dich dann, oder wie? 

frau schnurschtel: jaha!!!

 

viel später, kinder im bett, alles still. ich bin gerade auf dem klo und denke: ah, wunderbar, sie schlafen.

dann plötzlich "aaaah, beee, ssseee, die katsssse lief in sneeee!" *frau schnurschtel sing*

ich bin vor lachen schier von der brille gefallen, das kam SO geil!

tjaja, sowas kommt davon, wenn sie beim opa immer cd's mit kinderliedern hört *g*

 

2.11.09 22:07


erwischt

ich hatte ein foto von meinem lieblingsskispringer offen. 

frau schnurschtel sieht das, guckt es sich an und sagt dann leicht vorwurfsvoll: das ist aber nicht unser papa!!!

 

20.10.09 16:32


emanzipiert

frau schnurschtel war heute in der kinderbetreuung im fitness-studio und spielte dort mit einem jungen. 

sie wohnten zusammen in dem kleinen spielhaus. sie sagte dann wohl, dass er jetzt arbeiten gehen müsse und sie derweil kochen würde.

dann überlegte sie es sich aber doch anders und meinte: "nein. ich geh auch arbeiten. lieber nicht kochen und putzen!" 

9.10.09 13:54


von strassenlaternen

düster und regnerisch heute, deshalb haben wir früher als sonst licht in der küche an. sitzen gerade beim abendbrot, als frau schnurschtel auffällt, dass die strassenlaterne ja noch gar nicht an ist. sie ist merklich entrüstet, gerade, was "unsere" lampe, sprich diejenige  gegenüber vom dachfenster, betrifft.

ich: die geht sicher gleich an.

frau schnurschtel: jaha. wenn die wolken die anrepflücken.

ich *irritiert nachfrag: wenn die wolken die anpflücken???

frau schnurschtel *total überzeugt*: genau!!!

der snirper wusste auch nicht, was sie damit wohl meinte, aber gut...

wolken hin oder her, die laternen gingen wenig später an und alles war in butter *g*

6.10.09 21:44


 [eine Seite weiter]

Frau Schnurschtel


Design
Designer
Gratis bloggen bei
myblog.de